Papierflieger "Jäger" (eigene Version)

Der perfekte Weitflieger für alle die ein bisschen Erfahrung haben und hohe Reichweiten erzielen wollen!

Mittelschwer zu falten, sehr hohe Reichweite und guter Flug, egal welche Wurfkraft!

Material: Ein Blatt Papier (am besten DIN A4), eine Schere

Faltanleitung:

Beginne mit der Dach-Basis. Falte diese Spitze ganz an die Unterseite des Papieres. Achte darauf dass die Spitze genau an der Linie  ist! Falte das "Dach" nun so hoch, dass es gerade ebend nicht geteilt wird. Wende das Papier. Nehme nun die beiden Spitzen, an denen das Dach umgeklappt wurde, und faltet sie gerade zur Mitte. Achtet darauf das dabei darüber ein großes Viereck entsteht. Wendet das Blatt noch mal und faltet das Viereck auf der anderen Seite nun zur Mitte zurück. Markiere diese Falte mit den Fingernäglen. Falte dass Blatt einmal auf der langen Seite. Falte nun die Tragflächen nach unten. Achtung: die Spitze kann auch ganz spitz sein, sie muss nicht wie in der Anleitung seien! Lege den fertigen Flieger noch einmal, mit der Spitze von dir weg, vor dich hin. Klappe diese dann ca. 2 cm zu dir hin. Falte nun noch gleichmäßig die Winglets nach oben. Nehme schließlich die Schere und schneide hinten, ca. 2 cm vor dem Heck, gerade vom Rumpf bis zum Beginn der Tragflächen hoch. Klappe diesen kleinen Bereich nach oben, fertig!

Wurf:

Falze vor dem Flug am besten die Flügel "Y"förmig nach oben.

Winkel, am besten 25 Grad nach oben, starke Wurfkraft, kreisförmige Arm"schleuderung". Kann auch bei mittelstarkem Wind fliegen.

 

Klicke auf ein Bild, um es vergrößert zu sehen!